Wochentage:


Facebook

01 02

AM01408

Großherzogtum Luxemburg - Besatzung, Verfolgung, Widerstand

Kursdetails

Beschreibung - Inhalte

vom: 15.08.2015
bis: 15.08.2015

Uhrzeit: 08:00 - 21:30

Kursleitung:
Herr Dominik Clemens

Ort: Aachen-Innenstadt
Abfahrt: 8 Uhr, Busparkplatz Sandkaulstraße, Aachen

Termine:


Entgelt: € 50,00

Im Mai 1940 wurde Luxemburg durch die Wehrmacht besetzt. Knapp zwei Jahre später annektierten die Nazis das Land. Jüdinnen und Juden wurden deportiert, politische Gegner verfolgt und ermordet. Früh formierten sich erste Widerstandsgruppen. Wir besuchen das „Musée National de la Résistance“ (Nationales Widerstandsmuseum) und die Gedenkstätte am „Place de la Résistance“ in Esch-sur-Alzette im Süden des Landes. In der Stadt Luxemburg gehen wir auf Spurensuche und erkunden die verschiedenen Gedenkstätten und historischen Erinnerungsorte, die in Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg stehen. Am Nachmittag bleibt Zeit, die Stadt bei einem Spaziergang auf eigene Faust zu erkunden. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Juli 2015 an.

Drucken

 

 

01 02
Nach oben