Fotoausstellung: eye_land – heimat, flucht, fotografie vom 22. Juni bis 14. August 2020
Sie befinden sich hier: StartseiteAktuellesDetailansicht

Fotoausstellung: eye_land – heimat, flucht, fotografie vom 22. Juni bis 14. August 2020 |   Allgemeines

„Wie siehst du Deutschland? Wovon träumst du? Was ärgert dich? Komm zu uns ins eye_land!

Hier hast du die Möglichkeit, deine Gedanken und Gefühle mit anderen zu teilen“.

2018 richtete sich das bundesweite Jugendfotoprojekt eye_land: Heimat, Flucht, Fotografie mit diesem Aufruf, insbesondere an junge geflüchtete Menschen sowie an kulturelle Projekte.

Das College der Volkhochschule Aachen beteiligte sich daran und gewann mit der Biografie einer ihrer Schülerinnen sogar einen Preis, der in Berlin feierlich übergeben wurde.
Jetzt ist die Ausstellung auch in Aachen in den Räumen der Volkshochschule vom  22. Juni bis 14. August 2020, zu sehen.

Es erwartet Sie eine beispiellose Arbeit: so ansprechend wie aufreibend, so faszinierend wie erschreckend.
Heimat kann ein ganz bestimmter Ort sein, ein Gefühl, eine Erinnerung, eine Vision: Diese einzigartige Ausstellung, zeigt die ganze Vielfalt – mit den Augen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Mit Bildern aus der „alten“ oder von der „neuen“ Heimat – oder mit Bildern von der Heimat im Herzen.

Das bundesweite Jugendfotoprojekt eye_land – heimat, flucht, fotografie wurde ergänzend zum Deutschen Jugendfotopreis durchgeführt.
Veranstalter: Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum www.kjf.de/www.eye-land.org
Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bitte tragen Sie während der Besichtigung eine Schutzmaske.

eye_land – heimat, flucht, fotografie
22. Juni bis 14. August 2020
Volkshochschule Aachen, Peterstraße 21–25, Forum



Zurück

Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr