Detailansicht

Neue vhs-Ausstellung: "Beyond the Borders" |   Allgemeines

In der Ausstellung mit dem Titel "Beyond the Borders: Europe from different Perspectives" laden die Künstler*innen und Fotograf*innen Alina Gross, Evangelos Rodoulis, Larissa Lenze und Sami Falk Taha dazu ein, Europa durch ihre Linse zu betrachten und eine neue Dimension von Schönheit, Einheit und Vielfalt zu entdecken.

Diese Fotokunst ist nicht nur eine visuelle Darstellung von Landschaften und künstlerischen Interpretationen, sondern auch eine redaktionelle Erzählung, die die Schönheit und das Positive hervorhebt, das Europa
als Kontinent verkörpert. Jedes Bild dieser Ausstellung ist ein sorgfältig ausgewähltes Fenster in die verschiedenen Facetten der europäischen Kultur, Gemeinschaft und Einheit.

Dauer und Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist vom 7. Juni bis zum 7. Juli in der vhs Aachen (Foyer in der 2. Etage) zu sehen. Die Bilder können während der Öffnungszeiten der Volkshochschule kostenfrei angeschaut werden.

Die Künstler*innen

Alina Gross
Alina Casselmann, bekannt unter ihrem Künstlernamen Alina Gross (* 22. Februar 1980 in Czernowitz, Ukraine), ist eine Fotografin und experimentelle Künstlerin. Sie beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit Körperbildern, Beautypolitics sowie künstlicher Intelligenz. Ihre Arbeiten wurden in weltweiten Ausstellungen gezeigt: 2023 bei Photovogue Festival in Mailand, 2020 im Vagina Museum in London, 2021 bei der Corona Culture Ausstellung in Berlin oder 2022 bei der „New femininity“ Ausstellung in Lissabon.

Evangelos Rodoulis
in Wuppertal geboren und aufgewachsen, entdeckte während seines Wirtschaftsstudiums seine Leidenschaft für die Fotografie. Seine Arbeiten wurden in internationalen Zeitungen und Magazinen wie FAZ, Le Monde und The Guardian veröffentlicht. Rodoulis ist bekannt für seine experimentellen Ansätze und seinen einzigartigen Umgang mit Licht. Er arbeitet eng mit dem Pina Bausch Tanztheater in Wuppertal zusammen und hat seine Werke weltweit, unter anderem in Tokio, ausgestellt.

Larissa Lenze
bewegt sich zwischen Menschen, Marken und Medien. Als Kulturwissenschaftlerin und Marketingstrategin beobachtet sie Medien- und Zeitgeschehen und spricht mit Menschen, die es mit besonderen Impulsen bereichern. Als Herausgeberin des micropolis magazine steht sie regelmäßig hinter der Kamera und hält ihre Erfahrungen fest.

Sami Falk Taha
studierte von 2010 bis 2013 Wirtschaftswissenschaften und arbeitete danach als Model und Fotograf. Er lebte und arbeitete in Valencia, Mumbai, Mailand und Kapstadt. Seit 2017 lebt Taha wieder in Deutschland, wo er das Designunternehmen Ligarti gründete und als Geschäftsführer tätig ist. Neben seiner Arbeit bei Ligarti modelt und schauspielert er in der Werbung und verkauft seine Fotos über Getty Images.

Die Fotocollage zeigt Bilder der Künstler*innen Alina Gross, Evangelos Rodoulis, Larissa Lenze und Sami Falk Taha, die im Rahmen der vhs-Austellung "Beyond the borders" zu sehen sind.


Zurück

Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Service-Centers

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr

In den Schulferien des Landes NRW gelten gesonderte Öffnungszeiten für das Service-Center.