Kurssuche
Sie befinden sich hier: StartseiteKurssuche
Kursdetails
 

Nicht erkannte Hochbegabung bei Erwachsenen

Vortrag für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Inzwischen herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass hochbegabte Kinder einer besonderen Förderung bedürfen, um ihr Potenzial möglichst gut entfalten zu können und häufig auftretenden Schwierigkeiten wie schulischer Unterforderung, Motivationsverlust oder sozialen Problemen entgegenzuwirken. Was aber ist mit den mitten im Leben stehenden Erwachsenen, deren besondere Begabungen im Kindesalter nie entdeckt wurden, weil zu dieser Zeit Hochbegabungsdiagnostik noch weitgehend unbekannt war?
Gerade vielseitig begabte, kluge und oft besonders freiheitsliebende Menschen suchen zum Beispiel immer wieder neu nach ihrem Platz im Berufsleben und (ver-)zweifeln dabei zunehmend an sich selbst. Diese „ewige Suche“ scheint manchmal geradezu ein Indiz für ein besonderes Potenzial bis hin zu einer unwissentlichen Hochbegabung zu sein. Gleichzeitig halten sich gerade diese Menschen oft für nicht besonders intelligent. Sie sind sich ihrer eigenen Begrenztheit allzu bewusst und werten das, was ihnen leichtfällt, als selbstverständlich. Zudem hinterfragt ihr kritischer Geist oft den grundsätzlichen Sinn des Etiketts “Hochbegabung”.
In diesem Vortrag werden Mythen und Missverständnisse zum Thema Hochbegabung kritisch reflektiert und der Wert des Konstrukts „Hochbegabung“ sowohl aus psychologischer Sicht als auch aus der praktischen in Beratung und Coaching heraus beleuchtet. Hinweise dazu, woran sich eine Hochbegabung erkennen lässt und welchen Gewinn diese Erkenntnis für die eigene persönliche und berufliche Entwicklung bereithalten kann, runden das Thema ab.
Dr. Britta Schmenk, Diplom-Psychologin mit langjähriger Erfahrung in Berufseignungsdiagnostik und -beratung, freiberufliche Beraterin und Coach für die Themenfelder Berufliche Orientierung und Hochbegabung.


Bitte beachten:
Die Veranstaltung findet in Präsenz oder Online statt.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 211-07520

Beginn: Do., 20.05.2021 , 19:30 - 21:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen

Entgelt: 6,00 €


Datum
20.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0017:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0015:00 Uhr