Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails
 

Das Innere Team-Systemisches Coaching auf der inneren Bühne (Modul 6) Fortbildungsreihe: Systemisches Coaching

Bildungsurlaub/Kompaktseminar

Wer kennt das nicht: Situationen, in denen es schwer fällt, eine Entscheidung zu treffen, weil in uns unterschiedliche Stimmen am Werk sind und sich oftmals widerstrebende „Anteile“ in uns melden. Gefühle des Hin- und Hergerissenseins, Zauderns, Selbstzweifel oder auch Ärger auf sich selbst stellen sich ein, die eine Entscheidung umso schwerer machen. Das „innere Team“ – entwickelt von Friedemann Schulz von Thun – ist eine Coaching-Methode, die sich hervorragend eignet, diese innere Pluralität zu reflektieren. Ausgangsgedanke ist, dass verschiedene Anteile unseres Selbst in einem „inneren Team“ interagieren. So kann es Wechselwirkungen geben zwischen verschiedenen Persönlichkeitsanteilen, Anteilen, die sich bekämpfen – z.B. ein „Bodenständiger“ und ein „Freiheitsliebender“; andere wirken eher zusammen - z.B. ein “Perfektionist“ und ein „Antreiber“. Die Personalisierung innerer „Anteile“, die für innere Haltungen und Botschaften, Werte, Wünsche, Verbote und Bedürfnisse stehen, veranschaulicht und vereinfacht den Klärungsprozess. Es werden unterschiedliche methodische Zugänge in der Arbeit mit dem „inneren Team“ exemplarisch vorgestellt und geübt. Dabei stehen die „inneren Teams“ und Themen der Teilnehmenden im Zentrum, sodass Sie sowohl in die Rolle des Coachs als auch des Coachees schlüpfen werden (Coaching-Sequenzen) oder auch als „inneres Teammitglied“ auf einer Bühne agieren.
Das Seminar richtet sich an Interessierte, die in beratenden Berufen tätig sind und die die Methode des „inneren Teams“ für ihre Arbeit und natürlich auch für sich selbst fruchtbar machen möchten.
Voraussetzungen: Teilnahme an den Grundlagenmodulen 1 und 2 oder entsprechende Vorkenntnisse.
Eine kostenfreie Stornierung ist in der Fortbildungsreihe nur einen Monat vor dem jeweiligen Seminarbeginn möglich.


Bitte beachten:
Eine kostenfreie Stornierung ist in der Fortbildungsreihe nur einen
Monat vor dem jeweiligen Seminarbeginn möglich.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 192-21426

Beginn: Di., 03.12.2019, 00:00 - 00:00 Uhr

              Di 11-18 Uhr, Mi 9-17 Uhr, Do 9-16 Uhr -3x

Termin/e: 3

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen

Entgelt: 335,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
03.12.2019
Uhrzeit
11:00 - 18:00 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen
Datum
04.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 17:00 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen
Datum
05.12.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen



N.N.

Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag
Dienstag
Donnerstag


10:0018:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

10:0014:00 Uhr