Kurssuche
Kursdetails
 

Die Stadtschreiber*innen vom Büchel

Wochenendkurs

In diesem Kurs beteiligen Sie sich an der Entwicklung und Dokumentation von einem Stück Stadtgeschichte Aachens. Zentraler Ort unserer Aufmerksamkeit ist der nahe der Volkshochschule gelegene „Büchel“, ein Zeitzeuge, der in den nächsten Jahren vollkommen neu gestaltet wird. Mit diesem Kurs werden wir alle gemeinsam zu Stadtschreibenden, die ein Stückchen Zeitgeschichte niederschreiben. Wir teilen hier nicht nur unsere eigenen Eindrücke mit, sondern werden auch unsere Mitbürger*innen interviewen und deren Geschichten und Eindrücke zu Papier bringen.
Die Texte werden gemeinsam erarbeitet, weiterentwickelt und gegengelesen. Höhepunkt werden die Veröffentlichung auf den Seiten der vhs Aachen und der Stadtentwicklungsgesellschaft sowie die abschließende öffentlichte Lesung sein. Ganz nebenbei bekommen Sie viele Einblicke und einige Impulsvorträge in die Erstellung eines eigenen Buchprojektes, denn die Dozentin plaudert als ehemalige Verlegerin und heutige Selfpublisherin nicht nur aus dem Nähkästchen, sondern gibt auch viele Informationen an die Hand. Ein gemeinsames Buchprojekt mit der Volkshochschule und Frau Anders ist angedacht.

Kursaufbau:
1. Kickoff – Ideen und Recherche
Neben der Vorstellung des Projektes werden wir gemeinsam einen Spaziergang zum Büchel unternehmen, Eindrücke und Ideen sammeln und dieses dann zusammentragen und strukturieren.

2. Stadtschreiber*innen-Treffen
Im Gespräch werden wir gemeinsam einen Interviewbogen erarbeiten und uns Anschauen, wie aus den gesammelten Informationen eine redaktionell aufbereitete Geschichte entstehen kann.

3. Interviews mit Aachener Bürger*innen
An diesem Tag bereiten wir uns zunächst auf unsere Aufgabe vor und werden dann vor Ort Anwohnende und Passant*innen rund um den Büchel interviewen und ihre persönlichen Geschichten zum Büchel zusammentragen. Die Teilnehmenden können weitere Interviews vor Ort und mit Bekannten und Freunden führen. Textentwürfe aus den Interviews sollten bereits Zuhause in den PC (sofern vorhanden) eingegeben werden.

4. Schreiben und Überarbeiten von Beiträgen aus den Interviews
An unserem vierten Treffen werden wir die Interviews und Geschichten gemeinsam redigieren, diskutieren und so die Geschichten lebendig(er) werden lassen. Wir profitieren von der Gemeinschaft, die uns unterstützt, gute Texte zu entwerfen.

5. Öffentliche Lesung
Zum Abschluss des Kurses üben wir noch einmal unseren gemeinsamen Vortrag und werden dann in einer öffentlichen Lesung unsere Texte dem interessierten Publikum nahe bringen.


Bitte beachten:
Am 30.10.2021 findet der Kurs in Raum 214 statt.
Der Termin am 27.11.2021 ist als öffentliche Lesung mit den eigenen
Texten im Forum der VHS Aachen auf der 2. Etage geplant.

Termine: 18.09., 25.09., 30.10., 13.11. und 27.11.2021

Status: Plätze frei

Kursnr.: 212-10403

Beginn: Sa., 18.09.2021 , 10:00 - 16:30 Uhr

              jeweils 10:00-13:00 Uhr und 14:00-16:30 Uhr

Termin/e: 5

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €


Datum
18.09.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen
Datum
25.09.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen
Datum
30.10.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen
Datum
13.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen
Datum
27.11.2021
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr