Online-Angebote
Sie befinden sich hier: StartseiteProgrammAllgemeines
Online-Angebote Kursdetails
Online-Angebote Kursdetails
 

Ziel 1: Armut in allen ihren Formen und überall beenden Stadt.Land.Welt. – Web Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030

Onlinekurs

Als einen „Weckruf an die Menschheit“ bezeichnete Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die durch die Corona-Pandemie ausgelöste Krise. Mit dem langsamen Wiedereintreten in eine neue Normalität gibt es aktuell viele Fragen: Was werden wir als Gesellschaft aus der Krise gelernt haben? Werden wir unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten oder gibt es danach ein fatales "weiter so“ oder „jetzt erst recht“? Welche Auswirkungen hat die Krise auf die Spaltung der Welt in arm und reich im globalen Maßstab? Werden sich die sozialen und ökologischen Verwerfungen verschlimmern oder gibt es einen neuen Gestaltungswillen und Solidarität - gerade auch mit den ärmeren Ländern? Die 17 Ziele / Sustainable Development Goals der Agenda 2030, die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 verabschiedet wurden, stellen für die Weltgemeinschaft ein realisierbares Zukunftsprogramm dar. Wie steht es um die 17 Ziele? Stadt.Land.Welt. – Web befragt Expert/innen.
Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit Engagement Global, dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV), DVV International, dem Bayerischen Volkshochschulverband und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg statt im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD).

Als Literaturwissenschaftler, Philosoph und Theologe ist Boniface Mabanza Bambu ein profilierter Kenner des Südlichen Afrika. Seit 2008 arbeitet er bei KASA, einem Zusammenschluss Kirchlicher Organisationen in der Lobby- und Advocacyarbeit. Ziel ist es, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken um wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit verwirklichen zu können.

Die Veranstaltungen finden online statt mit einer Dauer von ca. 90 Minuten (2 UE), mittwochs 18 Uhr in unregelmäßiger Reihenfolge (ab 24. Juni 2020). Es sind bisher acht Veranstaltungen vorgesehen, fest geplant sind die ersten drei Veranstaltungen (s.u.). Die Teilnehmenden benötigen ein PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Die Teilnehmenden sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar. Fragen und Diskussionsbeiträge können über die Chat-Funktion an die Referierenden gerichtet werden. Die Teilnehmenden bleiben zu Hause und sind dennoch beim Lernen und Diskutieren dabei. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über die teilnehmenden Volkshochschulen vor Ort. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Bitte beachten:
Bitte geben Sie deshalb bei der Anmeldung unbedingt ihre Mail-Adresse an.

Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 201-03931

Beginn: Mi., 15.07.2020, 18:00 - 19:30 Uhr

              Mi. 18-19:30 Uhr

Termin/e: 0

Kursort: Online

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Nach oben

Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr