Projekte

Projektbeteiligung "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit"

Förderbaustein 1 / Coaching / Landesinitiative "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" / Job- und Integrationscoach am College der Volkshochschule Aachen

Das College der Volkshochschule Aachen bietet seit dem 3. August 2020 ein Coaching durch einen professionellen Job- und Integrationscoach im Rahmen der Landesinitiative "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" an. Gleichzeitig ist der Besuch eines Schulabschlusslehrgangs oder eines Vorbereitungskurses für das Nachholen eines Schulabschlusses möglich.
Der Job- und Integrationscoach erfasst mit einer niederschwelligen, individuellen Beratung und Betreuung die Bedarfe der jungen Menschen in Hinblick auf ihre Ausbildungswünsche und Berufsperspektiven. Er unterstützt die Teilnehmenden dabei, multiple Hemmnisse vor, während und im Anschluss an den nachholenden Schulabschluss abzubauen und verbessert ihre Teilhabe am Arbeitsmarkt. Er unterstützt bei Bewerbungen, bei der Organisation von Praktika und beim Übergang in Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Arbeit. Der Coach arbeitet eng im Netzwerk der Initiative "Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" und kann passgenau in anschließende Förderbausteine der Landesinitiative vermitteln.
Die Landesinitiative Durchstarten in Ausbildung und Arbeit beinhaltet insgesamt sechs Förderbausteine, weitere Informationen unter

Förderbaustein 5 / Innovationsfond / Landesinitiative Durchstarten in Ausbildung und Arbeit / Gesundheitsbackup für junge Geflüchtete und ihr unterstützendes Umfeld am College der VHS Aachen

Ansprechpartner
Ralf Jansky

Job- und Integrationscoach
Durchstarten in Ausbildung und Arbeit
https://www.durchstarten.nrw

College der Volkshochschule Aachen
Sandkaulbach 13, 52062 Aachen
Tel.: +49 241 4792349
       +49 178 1017550
Mail: ralf.jansky@mail.aachen.de

Einmal im Jahr bringen die Teilnehmenden am College der Volkshochschule Aachen in einer Projektwoche ihre Talente ein

Vom 8. bis 12. Oktober 2018 fand am College die letzte Projektwoche statt. Im Angebot waren u.a. Rap-, Tanz-, EDV-, Selbstmanagement- und Schreibwerkstätten, Selbstsicherheitstraining für Frauen und Kochen nach Rezepten aus den Herkunftsregionen der Teilnehmenden. Unter dem Motto ‚Vielfalt und Toleranz‘  arbeiteten die kleinen Gruppen kursübergreifend in 17 verschiedenen Projekten,  gemeinsam mit Weiterbildungslehrenden, sozialpädagogischen Fachkräften und externen Profis. Mit dem Aachener Jazzmusiker Harald Ingenhag erarbeiteten sie eine Bodypercussion-Performance zum 40-jährigen College-Geburtstag, mit Graffitikünstler Danyel Kojar und Frank Wise gestalteten sie die Außenwände im Hof neu. Die Künstlerin Liz Rüland leitete eine Fotografie-Gruppe. Gemeinsam mit Diplombiologin Kirsten Evenschor und Designer Ralf Jansky verwandelten Teilnehmende den Asphalthof des College in einen naturnahen Raum. Eine Exkursion zum Biolandhof von Bauer Veith im Hasselholz und eine Stadtrallye zu Orten nachhaltigen Konsums in Aachen standen ebenfalls auf dem Programm.

Die Projektwoche 2018 wurde finanziert von:

Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr