Selbsthilfe
 

Arthrose, Arthritis & Co. Die Therapieansätze der Naturheilkunde

Vortrag

Bereits jeder zweite Deutsche über 60 leidet an Gelenkverschleiß oder -entzündung. Der ständige Schmerz zermürbt, die Beweglichkeit ist eingeschränkt, das ganze Leben ist beeinträchtigt. Unbehandelt ist die Gefahr sehr groß, dass die Erkrankung fortschreitet. In allen Phasen der Erkrankung lohnt es sich, über naturheilkundliche Therapiemöglichkeiten nachzudenken. Denn heute weiß man: Ein geschädigter Knorpel kann sich regenerieren. Auffällig viele Arthrose-Erkrankte leiden zusätzlich unter Sodbrennen, chronischer Magenschleimhautentzündung o.ä. Gibt es einen Zusammenhang?
Sie erhalten einen Einblick über Therapieansätze und -methoden der Naturheilkunde bei Arthrose und anderen Gelenk- und deren Begleiterkrankungen. Nach dem Vortrag werden die Fragen der Teilnehmenden beantwortet. Aus rechtlichen Gründen dürfen keine Hinweise zur Selbstbehandlung gegeben werden.


Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 211-08052

Beginn: Mo., 19.04.2021 , 18:30 - 20:00 Uhr

              Mo 18:30 - 20 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €


Datum
19.04.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr