Selbsthilfe
 

Teilhabe behinderter Menschen am urbanen Leben in Aachen Vortrag und Vorstellung des Stadtplans für Menschen mit Behinderung - diesen hat die Stadt Aachen mit der Leitstelle " Menschen mit Behinderung" 2019 neu aufgelegt

Im Rahmen des Semesterthemas sollen Aspekte zur Berücksichtigung der Teilhabe im öffentlichen Raum von Menschen mit Behinderung dargestellt und diskutiert werden. Die Herausforderung liegt darin, dass Einrichtungen, die selbstständige Nutzung erleichtern, vielfältige Ansprüche, die teilweise sogar widersprüchlich sind, berücksichtigen müssen. Da gilt es, an geeigneter Stelle Kompromisse zu finden.
Dazu hat die Stadt Aachen die Leitstelle "Menschen mit Behinderung" eingerichtet, die in allgemeinen Fragen zum Thema Teilhabe in der Gesellschaft berät. Weiterhin wurde bereits 2008 die Kommission „Barrierefreies Bauen“ gegründet, in der Fachleute und Vertreter verschiedener Gruppen behinderter Menschen gemeinsam daran arbeiten, die selbstbestimmte Teilhabe von behinderten und älteren Menschen am öffentlichen, sozialen und kulturellen Leben der Stadt Aachen zu verbessern.

Regina Poth, ehemalige Ansprechpartnerin der Kommission barrierefreies Bauen in der Stadt Aachen, wird dazu einige Aspekte aufzeigen und mit Ihnen diskutieren.

Ergänzend dazu wird es am 04.11.2020 (202-0894) und am 11.11.2020 (202-0895) mit Frau Poth Stadtrundgänge geben.


Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 202-08093

Beginn: Mi., 28.10.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
28.10.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr