vhs unterwegs
 

Abtei Mariawald – die Geschichte des letzten Trappistenklosters in Deutschland

Rundgang

Die Zisterziensermönche der strengeren Observanz, umgangssprachlich Trappisten genannt, haben am 15. September 2018 Mariawald verlassen; das Kloster bleibt ein Ort des Gebetes, der Stille und der Besinnung. Im Fokus des Rundganges stehen die Geschichte des Zisterzienserordens und die 500-jährige wechselvolle Geschichte des Klosters „Nemus Mariae“. Die Teilnehmer folgen den Spuren der „schweigenden“ Mönche und lernen dabei den unmittelbaren Lebensbereich der Trappisten, die Klausur, kennen.
Anmeldung bis 01.05.2020


Bitte beachten:
Treffpunkt: Kloster Mariawald (eigene Anreise)

Status: Plätze frei

Kursnr.: 201-01308

Beginn: Sa., 09.05.2020, 13:00 - 14:30 Uhr

              Sa 13:00-14:30 Uhr - 1x

Termin/e: 1

Kursort: Kloster Mariawald, 52396 Heimbach

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
09.05.2020
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
Ort
Kloster Mariawald, 52396 Heimbach





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr