vhs unterwegs
 

Simone de Beauvoir – „Das andere Geschlecht“ in der Bundeskunsthalle Bonn

Studienfahrt

Simone de Beauvoir (1908–1986), Schriftstellerin und Philosophin, gilt als eine der wichtigsten Intellektuellen des 20. Jahrhunderts und als Ikone der Frauenbewegung. Die Ausstellung widmet sich ihrem wohl berühmtesten Werk: der 1949 veröffentlichten Studie „Das andere Geschlecht“ („Le deuxième sexe“). Diese brillante Analyse der Situation der Frauen in der westlichen Welt mit Behandlung von tabuisierten Themen – wie sexuelle Initiation, lesbische Liebe oder Abtreibung – löste damals eine Welle von Kritik und Anfeindungen aus. Erst später wurde sie zum feministischen Standardwerk, das bis heute nichts an Relevanz verloren hat.
Die Ausstellung geht der Entstehung des Werkes im Paris der Nachkriegszeit nach, als die Philosophie des Existenzialismus neue Maßstäbe setzte, und sie erzählt von der Bedeutung und Rezeption dieser „Bibel des Feminismus“ innerhalb der Frauenbewegung.


Bitte beachten:
Entgelt: inklusive Bahnfahrt, Führung, Eintritt und Begleitung.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 222-10326

Beginn: So., 25.09.2022 , 09:30 - 18:15 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Treffpunkt: 09:30 Uhr vor dem Eingang des Aachener Hauptbahnhofs

Entgelt: 44,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
25.09.2022
Uhrzeit
09:30 - 18:15 Uhr
Ort
Treffpunkt: 9:30 Uhr vor dem Aachener Hauptbahnhof, Eingang





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr