vhs unterwegs
 

Spuren Aachener Geschichte: Tritonenbrunnen und Hangeweiher

Rundgang

Der Aachener Süden, die sogenannte Aachener Heide, entwickelte sich im ausgehenden 19. Jahrhundert zu einem bevorzugten Wohnquartier. Nur wenige Häuser standen dort, und zu jedem gehörte ein großer, gepflegter Park. In einer der Villen war mehrere Jahre das Waldschulheim Breuer beheimatet.
Das obere Ende eines großzügigen Spazierwegs entlang der Pau markiert ein gewaltiger Brunnen, der einst vor dem Aachener Hauptbahnhof gestanden hat. Der Rundgang endet am Hangeweiher. Ein Teil des Stauweihers ist heute noch mit Booten zu befahren, der andere Teil ist die Keimzelle des noch heute beliebten Schwimmbades. Blumenterrassen und alte Bäume prägen diesen Teil Aachens, der von den Überresten des napoleonischen Stadttors an der Bastei zu erreichen ist.


Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 221-10367

Beginn: So., 29.05.2022 , 14:00 - 15:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Treffpunkt: Bushaltestelle Linie 2, Brüsseler Ring,Tritonenbrunnen

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
29.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Treffpunkt:Bushaltestelle Linie 2 Brüsseler Ring am Triton Brunnen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr