Programm
Kursdetails
Kursdetails
 

„... und draußen der Krieg“ – Bunker in Aachen: Erinnerungskultur aus Beton

Rundgang

Der Rundgang führt zu erhaltenen und verschwundenen Weltkriegsbunkern in der Aachener Innenstadt: Einige sind sichtbar und bekannt, andere werden kaum mehr wahrgenommen. Wieder andere sind aus dem Stadtbild verschwunden.
Unterwegs werden die Ereignisse und Begebenheiten vor Ort nachgezeichnet – vor, während und nach dem Krieg. Dabei wird deutlich: Die Bunker waren für die Aachener binnen weniger Jahre sowohl Lebensretter als auch später Wohnraum und gefährlicher Spielplatz.
Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob eine Begehung möglich sein wird. Bitte festes Schuhwerk tragen.

Die von der Volkshochschule Aachen betreuten „Wege gegen das Vergessen“ (WgdV) bearbeiten seit 1997 die Aachener NS-Geschichte. Seit 2008 sind die Wege kooptiertes Mitglied im Arbeitskreis der NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte in NRW.
2012 erfolgte die Gründung des Fördervereins. Leitgedanke der WgdV ist das Gedenken an Menschen aus Aachen, die durch das nationalsozialistische Deutschland verfolgt oder ermordet wurden, aber auch die Beschäftigung mit Ignoranz und Mitläufertum. An 43 Orten erinnern Gedenktafeln der dezentralen Gedenkkonzeption an die Geschehnisse der NS-Zeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.wgdv.de.

Seit den 1990er Jahren betreibt der Künstler Gunter Demnig das Projekt „Stolpersteine“ zum Gedenken an Opfer des Holocausts. „Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“ (Talmud). Mit den Steinen vor dem letzten freiwillig gewählten Wohnsitz wird die Erinnerung an die Menschen lebendig, die einst hier wohnten. Auf den Steinen stehen Namen und persönliche Lebensdaten. Ein Stein. Ein Name. Ein Mensch.
Die vhs Aachen koordiniert deren Verlegung in Aachen und berät Antragssteller*innen.


Bitte beachten:
Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob eine Begehung der Bunker möglich sein wird. Bitte festes Schuhwerk tragen.
Eine Anmeldung ist bis zum 17. Juni möglich.

Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 241-04418

Beginn: Sa., 22.06.2024 , 14:00 - 15:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Treffpunkt: Hansemannplatz am Hansemann-Denkmal

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
22.06.2024
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hansemannplatz am Hansemann-Denkmal





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Service-Centers

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr

In den Schulferien des Landes NRW gelten gesonderte Öffnungszeiten für das Service-Center.