Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails
 

Aachen zwischen Römerzeit und Mittelalter - neue Erkenntnisse der letzten Jahre

Vortrag

Die Fülle an Ausgrabungen der letzten Jahre hat uns Funde und Daten beschert, die nun sukzessive in der Nachbereitung bewertet werden. Dabei verdichtet sich das Bild einer überregional bedeutenden Römerstadt mit Mittelpunktfunktion für eine ganze Region. Im frühen zweiten Jahrhundert nach Christus wird ein vorher und nachher nie wieder übertroffenes Bauprogramm durchgezogen, zu dem selbst ein Kaiser persönlich beigetragen hat. Noch bevor die Karolinger Aachen zur Pfalz ausbauen, blühte in Aachen die Metallindustrie.
Die Pfalz selbst wird dann in ein bestehendes Gemeinwesen implantiert, das bis zum Hochmittelalter seine antiken Strukturen gewahrt hat.

Anmeldung bitte bis 1. Dezember 2020


Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 202-01228

Beginn: Di., 08.12.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
08.12.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr