Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails

Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus in Aachen

Aus der Arbeit der Wege gegen das Vergessen ist eine Veröffentlichung entstanden, die verschiedene Aspekte der NS-Zeit in Aachen behandelt. Diese „Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus in Aachen“ sind als Ringbuchsammlung konzipiert, die in den nächsten Jahren noch ergänzt werden wird. Folgende Kapitel sind zurzeit darin enthalten:

- Einführung - Der Weg der Wege gegen das Vergessen
- Denk-mal-Orte des (fast) gewöhnlichen Lebens
- Die jüdische Schule in Aachen
- Der Aachener Mathematik-Professor Otto Blumenthal
- Das Lager in Haaren: die Baracke an der Hergelsmühle
- Das Lager in Walheim
- Der jüdische Friedhof in Haaren
- Nazis an der Macht
- Mord an Behinderten
- Die Verfolgung der Zeugen Jehovas
- Joseph Buchkremer
- Walter Hasenclever
- Anne Frank und ihre Aachener Familie
- Der „Boykotttag“ am 1. April 1933
- „Stummer Protest“ – die Heiligtumsfahrt 1937

Die „Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus in Aachen“ umfassen mittlerweile 214 Seiten und sind zum Preis von 25,00 € im Anmeldesekretariat der Volkshochschule Aachen erhältlich; auf Wunsch werden sie auch zugesandt (Versandkosten: 6,00 €).


Status: Keine Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 191-04004

Beginn: ,

             

Termin/e: 0

Kursort:

Entgelt: 25,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich.



Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag
Dienstag
Donnerstag


10:0018:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

10:0014:00 Uhr