Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails

„Das Kriegsende 1918 in Aachen“ Buchvorstellung

Dr. René Rohrkamp und Dr. Thomas Müller vom Stadtarchiv haben eine Quellensammlung zum Kriegsende in Aachen 1918 vorgelegt, die sie in der Volkshochschule vorstellen.

Der November 1918 ist ein Schlüsselmoment der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Binnen weniger Tage übernahmen Arbeiter- und Soldatenräte die Kontrolle im Deutschen Reich, wurde die Monarchie in eine Republik überführt und ein Waffenstillstand mit den Westmächten unterzeichnet. Der Übergang vom Krieg zum Frieden war jedoch ein komplexer Prozess, der auch Aachen mit völlig neuen Situationen und Krisen konfrontierte. Die Veranstaltung umreißt den lokalen Verlauf der Ereignisse anhand einer Auswahl der im Stadtarchiv Aachen aufbewahrten Quellen. Sie gibt damit auch einen Einblick in methodische und praktische Fragen historischer Arbeit.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der DGB-Region NRW Süd-West.


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 191-01010

Beginn: Do., 21.02.2019, 19:00 - 20:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
21.02.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag
Dienstag
Donnerstag


10:0018:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

10:0014:00 Uhr