Programm
Kursdetails
 

Denkmäler in den Zeiten vor dem Denkmalschutz

Vortrag

Diskussionen um den Erhalt von historischen Gebäuden gibt es nicht nur in der Gegenwart. Schon immer wollte man die Vergangenheit erforschen. Man schätzte mittelalterliche Kirchenbauten, deren Baufälligkeit durch Umbauten und Erweiterungen entgegengearbeitet wurde. Dass am Ende der Maßnahmen manche Burg „mittelalterlicher“ aussah als jemals zuvor, sah man positiv. In Aachen und der Region wurde nicht nur bis zum Zweiten Weltkrieg historistisch gebaut. Später hat man u.a. den Elisenbrunnen genau kopiert und für die Barockfabrik eine neue Verwendung gefunden. Doch es wurden auch Gebäude wie ein Kaufhaus oder eine Kirche, die man hätte erhalten können, abgerissen und durch Neubauten ersetzt.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Gemeinde und Bibliothek Kerkrade und dem Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V. Regionalverband Euregio Aachen statt.


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 222-01604

Beginn: Do., 15.09.2022 , 19:00 - 20:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Treffpunkt: Bibliothek Hub Kerkrade, Martin-Buber-Plein 15

Entgelt: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
15.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Bibliothek Hub Kerkrade, Martin-Buber-Plein 15



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr