Programm
Kursdetails
 

Die Aachener Familie Blumenthal: das Schicksal einer christlich-jüdischen Familie 1933–1944

Vortrag mit Diskussion

1932 war Otto Blumenthal noch ein angesehener Mathematikprofessor der TH Aachen. Im April 1933, nur wenige Tage nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten, wurde er von der TH suspendiert und noch im selben Jahr aus dem Staatsdienst entlassen. Seine beiden erwachsenen Kinder konnten nach England emigrieren, wo sie überlebten. Er selbst emigrierte mit seiner Frau Mali 1939 in die Niederlande. Mali starb dort 1943 im Lager Westerbork, er starb 1944 in Theresienstadt. Der Vortrag beschreibt die zunehmende Entrechtung und Zermürbung, die sie in diesen Jahren erleiden mussten.


Status: Plätze frei

Kursnr.: 212-04058

Beginn: Do., 09.12.2021 , 19:00 - 20:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen

Entgelt: Eintritt frei


Datum
09.12.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen



N.N.



Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr