Programm
Kursdetails
 

Spuren jüdischen Lebens in Aachen

Stadtrundgang

Schon am Hof Karls des Großen lassen sich Menschen jüdische Glaubens nachweisen. Im 19. Jahrhundert erhielten sie die bürgerliche Gleichberechtigung. In der Zeit des Nationalsozialismus wurden sie aller Rechte beraubt, verfolgt und vernichtet. Nach 1944 begann wieder neues jüdischen Leben in Aachen. Wir wollen uns auf die Suche nach den jüdischen Spuren begeben. Dabei kommen wir am Rathaus, an der ehemaligen jüdischen Grundschule am Bergdriesch, der Hochschule, der Großkölnstraße und der Synagoge vorbei.
Anmeldung bis 22. August 2021


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 212-04030

Beginn: So., 29.08.2021 , 14:00 - 15:30 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Aachen, Markt, vor dem Karlsbrunnen

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
29.08.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Aachen, Markt, vor dem Karlsbrunnen



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr