Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails
 

Der Rechtspopulismus und der Klimawandel. Geschichte - Akteur/innen - Ursachen Vortrag

Vortrag für Teilnehmende ohne Vorkenntnisse

Von Bolsonaro in Brasilien über Trump in USA bis hin zur AfD - die Leugnung der menschengemachten - oder präziser: gesellschaftlichen - Ursachen des Klimawandels gehört zur zentralen Agenda der populistischen und extremen Rechten nicht nur in Deutschland. In unserem Vortrag wird der Soziologe Andreas Kemper auf Geschichte und Ideologie der 'Klimaleugnung' im deutschen Rechtspopulismus eingehen und dabei wichtige Akteur*innen in der (inter-)nationalen Zusammenarbeit untersuchen. Analysiert wird so die Frage, warum der politischen Rechten die Leugnung der gesellschaftlichen Ursachen des Klimawandels so wichtig ist.

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!"


Bitte beachten:


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 201-03330

Beginn: Di., 11.02.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
11.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen



N.N.

Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr