Programm
Sie befinden sich hier: StartseiteProgramm
Kursdetails
Veranstaltung "vhs.wissen live: Sklaverei: Eine globale Perspektive" (Nr. 01016) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
 

vhs.wissen live: Sklaverei: Eine globale Perspektive

Onlinevortrag

"Achtung Online-Veranstaltung - letzte Möglichkeit der Anmeldung bis 16.00 Uhr am Veranstaltungstag"

vhs.wissen live – das digitale Wissenschaftsprogramm
vhs.wissen live steht für hochkarätige Vorträge von Expertinnen/Experten aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft, die unsere Teilnehmenden kostenlos digital verfolgen und über die sie anschließend live mit den Vortragenden diskutieren können. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zum jeweiligen Vortrag die Zugangsdaten.


Sklaverei: Eine globale Perspektive
Neben Familie und Religion gehört Sklaverei zu den wohl am weitesten verbreiteten Themen der sozialen Menschheitsgeschichte. Während Sklaverei vor allem mit der Plantagensklaverei in den amerikanischen Südstaaten verbunden wird, verbirgt sich hinter diesem Begriff eine Vielzahl von Konstellationen, Praktiken und Abhängigkeitsverhältnissen. Sklaverei fand sich in vielen Teilen der Welt und zu allen Zeiten und sie ist bis heute nicht vorbei. Vor diesem Hintergrund zeichnet der Vortrag an einigen Beispielen die Geschichte der Sklaverei von der Antike bis ins 21. Jahrhundert nach.

Prof. Dr. Andreas Eckert ist Historiker und Afrikawissenschaftler an der Humboldt-Universität Berlin. 2007 war er Gastprofessor an der Harvard University.


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 211-01016

Beginn: Mi., 24.03.2021 , 19:30 - 21:00 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: Online

Entgelt: 0,00 €

Online


Datum
24.03.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0017:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0015:00 Uhr