Demokratie leben!
 

Exkursion: Waldspaziergang im Hambacher Wald

Der Hambacher Wald ist ein Symbol für die Auseinandersetzung um Klimakrise und Energiewende. Die "Kohlekommission" bezeichnet den Erhalt des restlichen Waldstücks als "wünschenswert". Aktuell gilt ein Rodungsstopp. Ist der Hambacher Wald damit gerettet? Kann der Widerstand dort als ein positives Beispiel für die Wirksamkeit von Demonstrationen und Aktivismus gelten? Gemeinsam wollen wir uns ein Bild vor Ort machen und mit Aktivist/innen ins Gespräch kommen.

Michael Zobel bietet seit vier Jahren Waldspaziergänge im Hambacher Wald an und unterstützt die Proteste gegen die Erweiterung des Tagebau Hambach.

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!"


Bitte beachten:
Bitte denken Sie an passende Kleidung. Ein gemeinsames Picknick ist eingeplant,
bitte bringen Sie hierfür Verpfelgung selbst mit.

Die Anreise erfolgt eigenständig.
Treffpunkt: S-Bahnhof Buir
Anmeldung bitte bis zum 04.05.2020

Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 201-03332

Beginn: Sa., 09.05.2020, 10:00 - 16:00 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: Hambacher Wald

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
09.05.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hambacher Wald



N.N.



Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr