Demokratie leben!
 

Reise in eine "legendäre Wirklichkeit" zwischen Himmel und Erde: Die Erzählung der Chassidim

Vortrag

Martin Buber hat mit der Übertragung ihrer Legenden aus dem Jiddischen einer vergangenen ostjüdischen Lebenswelt sein literarisches Denkmal gesetzt. Wie Marc Chagalls Gemälde spiegelt es das Schtetl, seine Menschen und ihre Glaubenswirklichkeit in Farben von frommer Freude wie dunkler Not. Und wie Chagalls Bilderwelt in ihrer Symbolkraft, so weisen auch diese Erzählungen über sich hinaus.
Eine vitale spirituelle Inbrunst, wie sie uns in den Legenden begegnet, mag uns Heutigen ferne liegen - die narrative Dichte, hohe sprachliche Qualität und ein stimmiger, leichter Ton des Erzählens machen sie dennoch nahbar. Diese Lesung ausgewählter Miniaturen aus dem reichen Bilderbogen lädt ein zum Staunen:
Wir begleiten Suchende zu wundertätigen Zaddiks und sehen Findende in heiligen Augenblicken. Wir bewundern gelehrtes gewitztes Ringen um letzte Antworten. Wir halten inne in Begebenheiten von mystischer Tiefe. Wir beobachten kluge Menschenführung weiser Rebbes, wirksame Seelsorge und Lehre ganz eigener Art. Heilsamer Tanz rührt uns an. Wir lauschen dem Weinen nach und dem Lachen.


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 212-03328

Beginn: Sa., 09.10.2021 , 16:00 - 18:00 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen

Entgelt: Kostenfrei


Datum
09.10.2021
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Peterstr. 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 241, Forum 52062 Aachen



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr