Demokratie leben!
 

Stadtentwicklung: von den Franzosen bis zur Großstadt

Vortrag

Eine Stadt auf dem Weg zur Großstadt. Mit der rasanten Entwicklung der Textilindustrie gab es für zahlreiche Menschen aus der Umgebung Arbeit und Brot. Das bedeutete einen enormen Bedarf an Wohnungen.
Etwa mit dem Einmarsch der Franzosen Ende des 18. Jahrhunderts verloren die Stadtmauern ihre Bedeutung. Mit der Sprengung der Ringe konnte die Stadt erstmals über ihre Grenzen hinauswachsen. Ausgehend vom Theaterplatz entstand die vornehme Hochstraße mit palastartigen Wohnhäusern.
Man baute historistisch: aufwendig oder einfacher, je nachdem, wer später für die Miete zu zahlen hatte. Ohne den öffentlichen Nahverkehr war es wichtig, dass von den Arbeiterwohnvierteln die Fabriken leicht und schnell zu erreichen waren.


Status: Online-Anmeldung möglich

Kursnr.: 202-01222

Beginn: Mi., 23.09.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen

Entgelt: 7,50 €

Ermäßigt: 6,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
23.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr