Demokratie leben!
 

Wie geht postkoloniale Bildungsarbeit? Einführung und Perspektiven

Workshop Für pädagogische Fachkräfte

Fünfhundert Jahre Kolonialismus haben tiefe Spuren in der heutigen Weltordnung hinterlassen. In durch Migration und Globalisierung geprägten Gesellschaften werden postkoloniale Perspektiven immer relevanter für rassismuskritische, differenzsensible und global reflektierte Bildungsarbeit.
Das Seminar bietet (angehenden) pädagogischen Fachkräften und allen Interessierten theoretische Grundlagen, historischen Kontext und Ansätze für die Praxis. Als konkretes Beispiel wird der Stadtrundgang „Aachen Postkolonial“ gemeinsam durchgeführt und reflektiert.
Weitere Projekte und Bildungsmaterialien werden im Seminar vorgestellt.
Anmeldung erbeten!


Bitte beachten:


Status: fast ausgebucht

Kursnr.: 202-03321

Beginn: Fr., 25.09.2020, 16:00 - 19:00 Uhr

              Fr 16-19 Uhr, Sa 10-17 Uhr

Termin/e: 2

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
25.09.2020
Uhrzeit
16:00 - 19:00 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen
Datum
26.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 215, 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr