Kurssuche
Kursdetails
 

Betreuungsrechtliche Praxis – Rechte und Pflichten des Betreuers

Infoabend

Neben dem Aufbau einer stabilen Beziehung zur betreuten Person haben die Betreuer*in sie rechtlich zu vertreten, in finanziellen Angelegenheiten oder im Bereich der Gesundheitsfürsorge. Ihre Rechte sind aber nicht grenzenlos. Teilweise müsen sie zunächst eine Genehmigung des Betreuungsgerichtes einholen. Sie müssen auch über das verwaltete Vermögen oder über die persönliche Situation der Betreuten dem Betreuungsgericht Bericht erstatten. Die entstehenden Aufwendungen bekommen sie auf Antrag erstattet. Die Frage, wer für die Haftschäden aufkommt, soll ebenfalls diskutiert werden. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Betreuungsvereinen. Die Referentinnen arbeiten als Rechtspflegerinnen am Amtsgericht Aachen.


Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: 212-02120

Beginn: Di., 09.11.2021 , 18:30 - 20:00 Uhr

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen

Entgelt: 6,00 €

Ermäßigt: 5,00 €


Datum
09.11.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen



Abgelaufen


Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr