Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist der Volkshochschule Aachen schon immer ein wichtiges Anliegen gewesen. Insofern setzen wir mit Geltung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) unseren Einsatz im Sinne des Datenschutzes fort, beachten die gemeinsamen europäischen Grundsätze zum Datenschutz und erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Regelungen der DS-GVO und der nationalen Datenschutzgesetze. Nachfolgend stellen wir dar, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuches auf unserer Internetseite erfassen und wie diese verarbeitet / genutzt werden. Jegliche Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.
Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten wie z.B. „Verantwortlicher“ oder „personenbezogene Daten“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der DS-GVO.

Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Stadt Aachen, Der Oberbürgermeister Marcel Philipp
Markt, 52058 Aachen
Telefon: +49 241 432-0
E-Mail: info[at]mail.aachen.de

Die zuständige Stelle ist:

Volkshochschule Aachen
Peterstr. 21–25, 52062 Aachen
Telefon: +49 241 4792-0
vhs[at]mail.aachen.de

Datenübermittlung beim Besuch dieser Internetseite

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Internetseite automatisch folgende Daten an unseren Webserver:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • URL der verweisenden Internetseite,
  • abgerufene Datei,
  • Menge der gesendeten Daten,
  • Browsertyp und -version,
  • Betriebssystem
  • sowie Ihre IP-Adresse.

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Informations- oder Dienstleistungsangebotes eingeben, gespeichert. Da die kommunizierende IP-Adresse bereits bei der Erhebung anonymisiert wird, ist uns eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person nicht möglich. Die Zugriffsdaten verwenden wir für die stetige Verbesserung unseres Internetangebots, zu statistischen Zwecken sowie für unsere eigene Marktforschung. Hierzu erstellen wir aus den oben genannten Daten pseudonymisierte Nutzungsprofile.
Dies geschieht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO zur Wahrnehmung der uns obliegenden Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen.

Erhebung von Daten

Unsere Internetseite bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung durch Sie personenbezogene Daten erhoben und bei der Volkshochschule Aachen, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:

  • Online-Formulare:
    Die über unsere Formulare aufgenommenen Daten verwenden wir nur für die Bearbeitung der Anfragen, die uns durch das Ausfüllen und Absenden der jeweiligen Formulare übermittelt werden. Das Absenden des Formulars steht für Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Hiermit stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Datenverarbeitungssystemen zum Zwecke der Beratung, Leistungserbringung und Kursbuchung zu. Verarbeitung ist gem. Art. 4 Nr. 2 DS-GVO u.a. das Erheben, Speichern, Übermitteln und Nutzen der Daten zur Erledigung des Anliegens. Sie können diese Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit für die Zukunft bei der verantwortlichen Stelle widerrufen. Bezüglich Ihrer weiteren Rechte nach der DS-GVO lesen Sie bitte weiter bei „Ihre Rechte laut DS-GVO“.
    Ihre Daten bleiben bis zur Erledigung Ihres Anliegens gespeichert und werden dann gelöscht. Liegen gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen (z.B. zur Wahrung der Sicherungsfrist nach der Abgabenordnung) vor, so erfolgt das Löschen nach Ablauf einer solchen Frist.     
     
  • Registrierte Nutzer/innnen
    Wenn Sie sich bei der Volkshochschule Aachen als Nutzer/in des Online-Angebotes registriert haben, gelten hiermit für Sie die in den AGBs getroffenen Regelungen. www.vhs-aachen.de/meta-navigation/agb
     
  • Zustimmung zum Erhalt von E-Mails und Newslettern
    Haben Sie dem Erhalt von E-Mails zur Information über aktuelle Angebote der Volkshochschule Aachen zugestimmt, so werden wir Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zu Informationszwecken zu Inhalten der Volkshochschule Aachen verwenden. Wir werden ohne Ihre Zustimmung keine personenbezogenen Daten per E-Mail übermitteln.  
     
  • Tracking:
    Wir speichern und verarbeiten keine Daten beim Besuch unseres Internetauftritts zur Erstellung von Nutzungsprofilen. 
     
  • Cookies:
    Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir sogenannte „Cookies“. Diese „Cookies“ sind kleine Textdateien, die nachweislich keinen Schadcode beinhalten, die bei Aufruf unseres Internetauftritts auf Ihrem Rechner gespeichert werden können. Die von uns verwendeten Cookies steuern ausschließlich Funktionen unseres Internetauftritts und geben keine Daten an andere Stellen weiter. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern, Cookies nur im Einzelfall zu erlauben oder das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. Bei der Deaktivierung der Cookies könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.
     
  • Social Media Buttons
    Zum Teilen der Inhalte unserer Online-Angebote über soziale Netzwerke bieten wir Social-Media-Buttons an. Hier setzen wir die Lösung „c’t Shariff“ ein, die diese Social-Media-Buttons datenschutzkonform zur Verfügung stellt. Die von den Betreibern und Betreiberinnen sozialer Netzwerke direkt angebotenen Buttons übermitteln unzulässigerweise schon beim Laden einer Website, auf der sie integriert sind, personenbezogene Daten wie die IP-Adresse oder ganze Cookies und geben so ungefragt genaue Auskunft über Ihr Surfverhalten an die sozialen Dienste weiter. Dazu müssen Sie weder eingeloggt noch Mitglied des jeweiligen Netzwerks sein. Dagegen stellt ein Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen sozialem Netzwerk und Besucher/in erst dann her, wenn letztere/r aktiv auf den Share-Button klickt. Damit verhindert Shariff, dass Sie auf jeder besuchten Seite eine digitale Spur hinterlassen und verbessert den Datenschutz. Durch den Einsatz von Shariff können wir Ihre personenbezogenen Daten schützen und dennoch Buttons für das Social Sharing integrieren.
     
  • Google Maps
    In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Schulungsstandortes sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)
    https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
    garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.
    Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.
    Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO. Die Bereitstellung von Informationen zur besseren Erreichbarkeit von Kursorten liegt mit der Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse.
    Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.
    Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.
    Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingung zu Google Maps:
    https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.
    Weitere Informationen von Google:
    https://policies.google.com/privacy
     
  • YouTube
    In unserem Internetauftritt setzen wir YouTube ein. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend nur „YouTube“ genannt.
    YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.
    Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
    Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO. Die Bereitstellung von Informationen über diesen Kanal liegt mit der Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse.
    Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten.
    Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.
    Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.
    Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.
    Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter „Cookies“.
    Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter  https://policies.google.com/privacy  abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit. 

Verarbeitung und Weitergabe von Daten

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung von Anfragen zur Information oder zur Bereitstellung von Teilen unseres Dienstleistungsangebotes, ggfls. auch zur Abwicklung von Verträgen. Der Zweck der Verarbeitung wird im Rahmen der Erhebung immer genau beschrieben. Die Erlaubnis zur Verarbeitung kann durch persönliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), oder vertragliche Vereinbarung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO)  erfolgen, kann sich aber auch durch gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO), die Verfolgung lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. d) DS-GVO)  oder durch Aufgabenwahrnehmung im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO),  ergeben. Ihre Daten werden nur solange gespeichert und verarbeitet, wie es zur Aufgabenerfüllung zu dem genannten Zweck erforderlich ist. Danach werden Ihre Daten gelöscht.
Grundsätzlich richtet sich unser Dienstleistungsangebot nicht an Kinder unter 16 Jahren. Sollten im Einzelfall Daten von Kindern von einem Vorgang betroffen sein und dieser auf einer persönlichen Einwilligung beruhen, so ist es erforderlich, dass die Einverständniserklärung des Trägers der elterlichen Verantwortung vorliegen muss.

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, soweit dies dem mitgeteilten Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten folgt, gesetzliche Auskunftspflichten vorliegen oder wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte jenseits der genannten Zwecke findet nicht statt.

An der Gestaltung und Darstellung von Inhalten unseres Internetauftritts und an der Speicherung und Verarbeitung von Daten sind Auftragnehmer der Volkshochschule Aachen beteiligt. Die datenschutzkonforme Verarbeitung Ihrer Daten ist durch eine qualitätssichernde Auswahl dieser Auftragnehmer und durch Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO gewährleistet.

Datensicherheit und Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung so geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail, die nicht durch Verschlüsselungszertifikate (De-Mail, qualifizierte digitale Signatur) abgesichert ist, kann die vollständige Datensicherheit von uns jedoch nicht gewährleistet werden. Bitte bedenken Sie, dass E-Mail-Inhalte nicht verschlüsselt übertragen werden. Wir übernehmen demnach keinerlei Haftung für evtl. unberechtigte Einsichtnahme durch Dritte, die während der Übermittlung unverschlüsselter E-Mails erfolgt. Auch kann bei unverschlüsselten E-Mails nicht sichergestellt werden, dass diese ihren Adressaten tatsächlich erreichen.

Ihre Rechte laut EU-DS-GVO

Als Nutzer/in unseres Internetangebotes sind Sie gemäß Art. 15 DS-GVO jederzeit ohne Angabe von Gründen berechtigt, kostenfrei von uns Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen.

Findet Datenverarbeitung auf Grund einer persönlichen Einwilligung statt, dann haben Sie nach Art. 7 (3) DS-GVO das Recht, diese Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Dies gilt nicht für die bereits vorgenommene Verwendung Ihrer Daten in der Vergangenheit, sondern nur für die Zukunft.

Gemäß Artt. 16, 17, 18 DS-GVO können Sie Ihre bei uns erhobenen Daten jederzeit berichtigen, löschen oder sperren lassen, wenn Ihre Daten nach Ihrer Einschätzung nicht korrekt sind oder kein Grund mehr zur Verarbeitung besteht. Außerdem steht Ihnen nach Art. 20 DS-GVO das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern die Daten von Ihnen im Wege der Einwilligung oder auf Basis eines Vertrages bereitgestellt wurden und die Verarbeitung dieser Daten bisher in einem automatisierten Verfahren erfolgte. Darüber hinaus können Sie  gegen eine Datenverarbeitung, die gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e) DS-GVO zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt ist, gem.  Art. 21 DS-GVO Widerspruch einlegen. Das Einfordern dieser Rechte können Sie entweder postalisch oder per E-Mail an die/den Verantwortliche/n übermitteln. Schließlich möchten wir Sie auf Ihr Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO hinweisen.

Ansprechpartner/in

In Fragen des Datenschutzes steht Ihnen der/die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Aachen zur Verfügung:

Anschrift:
Datenschutzbeauftragte/r Stadt Aachen
Johannes–Paul–II. Str. 1, 52062 Aachen
Telefon:  +49 241 432-7231
E-Mail:  datenschutz[at]mail.aachen.de

 

Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI NRW)

Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Telefon: +49 211 38424-0
E-Mail:poststelle[at]ldi.nrw.de

Stand: April 2019

Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag
Dienstag
Donnerstag


10:0018:00 Uhr

Mittwoch und Freitag

10:0014:00 Uhr