vhs unterwegs
Kursdetails
 

Vorankündigung: Paris – auf den Spuren der Künstler*innen Reisezeitraum: 3 Tage im Mai 2025

Studienreise

„Paris ist ein Fest fürs Leben“ befand schon Hemingway und außer ihm viele, viele Künstler*innen.
Den Spuren und Werken einiger von ihnen - darunter Renoir, Caillebotte, Seurat, Suzanne Valadon, Moreau, Toulouse-Lautrec, Picasso und Zadkine – folgen die Teilnehmenden dieser Studienreise unter anderem am Montmartre, Montparnasse, Trocadéro und auf der Seine-Insel Ile de la Jatte. Zudem sind Besuche im Musée de Montmartre Jardins Renoir, Musée Gustave Moreau (fakultativ), Musée Zadkine und Musée d'art moderne de la Ville de Paris geplant.
Auf dem Programm stehen außerdem ein gemeinsames Mittagessen am Seine-Ufer und ein gemeinsames Abendessen.


vhs unterwegs

Ein besonders intensives Reise- und Bildungserlebnis. Schon kurz nach der Eröffnung der Volkshochschule Aachen wurden in den frühen 1950er-Jahren ein- oder mehrtägige Reisen zu Zielen in der Umgebung und im Ausland angeboten. Daraus ergibt sich eine jahrzehntelange Erfahrung bei der Auswahl der Reiseziele und eine bis ins Detail am humanistischen Bildungskanon und an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientierte professionelle Betreuung und Durchführung unserer Angebote.

Die Fahrten, Reisen und Bildungsurlaube werden von einem Team qualifizierter Dozent*innen geplant und begleitet. Sie kennen die Ziele aus eigener Anschauung und ermöglichen den Teilnehmenden, die verschiedenen Orte in jeglicher Hinsicht kennenzulernen: Länderkundliche Inhalte, Kunst- und Kulturgeschichte, Informationen über aktuelle gesellschaftliche Situationen und Lebensweisen bis hin zum Genuss kulinarischer Besonderheiten prägen das Angebot.

vhs unterwegs wird in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Nordkreis Aachen, Südkreis Aachen und Stolberg durchgeführt und wird ideell unterstützt durch das Forum für Kunst und Kultur in der Euregio e.V. im Eurode Bahnhof.

Bei Studienfahrten ist ein kostenfreier Rücktritt bis 21 Tage vor Beginn möglich.


Bitte beachten:
Bei Drucklegung des Programms stand der Reisepreis noch nicht fest.

Entgelt inkl. Fahrt mit dem Eurostar, Übernachtung mit Frühstück, Führungen, Eintritte und Begleitung.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 242-10300

Beginn: ,

Termin/e: 0

Kursort: Abfahrt: Hauptbahnhof Aachen, mit dem Eurostar

Entgelt: 0,00 € Einzelzimmer / 0,00 € Doppelzimmer / 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Portrait
Die Kunsthistorikerin Sonja Lucas M.A. studierte 1988–1994 Kunstgeschichte, Buch- und Bibliothekskunde, Geschichte und Pädagogik in Erlangen und in ihrer Geburtsstadt Heidelberg. 1994–2001 arbeitete sie im Ausstellungswesen und als Studienreiseleiterin. Seit 2001 ist sie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn beruflich verbunden. Zunächst arbeitete sie als Lektoratsassistentin, später als Lektorin bei den Monumente Publikationen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Inzwischen ist sie freiberuflich als Sachbuchautorin und Text- und Bildredakteurin tätig und lebt mit ihrer Familie in Aachen. Bei den Monumente Publikationen erschienen u. a. ihre Bücher: „Wege zur Weihnacht. Entdeckungen in Deutschlands Denkmalen“ und „Zu Gast im Denkmal. Historische Bauwerke bitten zu Tisch“. Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019 schrieb sie auch Beiträge für das Monumente-Buch „Streifzüge zum Bauhaus und zur Architektur der 1920er Jahre“. Sonja Lucas arbeitet ab Oktober 2019 als Dozentin im Bereich Kultur, Geschichte und Politik und für die vhs Aachen.

Kurse der Kursleiterin





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Service-Centers

Montag und Mittwoch

09:0018:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0017:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr

In den Schulferien des Landes NRW gelten gesonderte Öffnungszeiten für das Service-Center.