Demokratie leben!
 

"Todesopfer rechter Gewalt" Workshop zur Ausstellung

Im Rahmen des Workshops zur Wanderausstellung „Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland“ erhalten Multiplikator/innen eine Einführung in die Arbeit mit dem pädagogischen Begleitmaterial. Das Konzept zur pädagogischen Begleitung wurde für den schulischen Rahmen, und zwar schulformu¨bergreifend, wie fu¨r die außerschulische Bildungsarbeit entwickelt. Es beinhaltet die selbststa¨ndige und aktive Erarbeitung der Ausstellung in Kleingruppen anhand von Arbeitsbla¨ttern und einem themenstrukturierten Nachbereitungsgespra¨ch. In einer Vertiefungsstufe für eine intensive Vorbereitung des Ausstellungsbesuchs wird die Arbeit mittels eines Denkblatts, der Erstellung einer Mindmap und die Arbeit mit der Placemat Activitiy vorgeschlagen.
Da der Besuch der Ausstellung belastend ist, spielen Fragen zum Umgang mit gewalttätiger Sprache eine Rolle. Ziel ist es, die Perspektiven der Opfer rechter Gewalt in den Mittelpunkt zu stellen und die Empathiefähigkeit mit ihnen zu stärken.


Status: Plätze frei

Kursnr.: 201-03318

Beginn: Fr., 20.03.2020, 13:00 - 17:00 Uhr

             

Termin/e: 1

Kursort: VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen

Entgelt: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Datum
20.03.2020
Uhrzeit
13:00 - 17:00 Uhr
Ort
Peterstraße 21-25, VHS, Peterstraße 21-25, Raum 214, 52062 Aachen





Volkshochschule Aachen

Peterstraße 21–25
52062 Aachen
Telefon +49 241 4792-111
Fax +49 241 406023
vhs[at]mail.aachen.de

Öffnungszeiten des Kundenzentrums

Montag und Mittwoch

09:0018:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

09:0019:00 Uhr

Freitag

09:0013:00 Uhr